Anzeige
Anzeige

Flächenbrand mit 1.800 Litern Wasser gelöscht

Foto: M.Bezdiak/Stadtfeuerwehr Laatzen

Ingeln-Oesselse.

Etwa 40 Quadratmeter Buschwerk standen in Flammen. Die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse löscht die Flammen.

Am Montagabend gegen 21.40 Uhr brannten an den Teichen nahe der "schwarzen Abfahrt" der Autobahn 7 etwa 40 Quadratmeter Büsche und Sträucher. Mit 1.800 Litern Wasser löschten die Retter der Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse die Flammen. Zwei Rohre wurden dabei eingesetzt. Mit drei Feuerpatschen wurden letzte Glutnester "ausgestrichen". Zum Schluß kontrollierte ein Trupp mit der Wärmebildkamera die Brandstelle. Vor Ort waren 15 Kräfte mit drei Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Gegen 22.20 Uhr rückten die Retter wieder ein.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden