Anzeige
Anzeige

Erfrischender Besuch beim CDU Sommerempfang

Imker Andreas SchĂ€fer aus Ingeln-Oesselse ĂŒberreicht Barbara Otte-Kinast Honig aus eigener Produktion

Bild 1 von 33

Laatzen.

Über 100 GĂ€ste folgten der Einladung der CDU Fraktion im Rat der Stadt Laatzen ins Restaurant Stableford, Golf Gleidingen. Bei strahlendem Sonnenschein begrĂŒĂŸte Christoph Dreyer, Fraktionsvorstand, unter anderem Maria Flachsbarth, MdB, JĂŒrgen GansĂ€uer, ehemaliger LandtagsprĂ€sident, Angelika Rohde, stellvertretende BĂŒrgermeisterin und viele mehr. Ein ganz besonderer Willkommensgruß ging an alle Ehrenamtlichen. „Wir möchten heute, wie auch in den vergangenen Jahren, ein konkretes Dankeschön an die Ehrenamtlichen richten und uns fĂŒr die wertvolle Arbeit bedanken“, erklĂ€rte Dreyer.

Gegen 19 Uhr gesellte sich eine erfrischende Besucherin in die Runde, Barbara Otte-Kinast, NiedersĂ€chsische Ministerin fĂŒr ErnĂ€hrung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Lebhaft berichtete sie ĂŒber ihre vier Abteilungen. „Mich hat frĂŒher immer geĂ€rgert, dass Politiker wĂ€hrend der Wahlperiode anwesend und hinterher nicht mehr greifbar waren“, ließ sie wissen. Das wolle sie besser machen, sie sei eine Ministerin im Dialog. „Man kann mich ĂŒber meine Homepage anschreiben, ich verstehe mich als Dienstleisterin. Die Idee der CDU Fraktion Laatzen, die Ehrenamtlichen zum Essen einzuladen, ist großartig. Das gefĂ€llt mir sehr gut, darum bin ich hier“, erklĂ€rte sie weiter und richtete ein ganz herzliches Dankeschön an alle Ehrenamtlichen.

Nach dem hervorragenden Essen und vielen interessante Ansprachen gab es Gelegenheit zu einem regen Meinungsaustausch. Thema waren unter anderem MobilitÀt, der neue FlÀchennutzungsplan und der Erhalt der Liegenschaften.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden