Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kultur und Erlebnis an drei Tagen im Park

Park der Sinne

Laatzen.

Vom 30. August bis zum 1. September feiert Laatzen das 10. Fest der Sinne. Drei Tage bietet der Park der Sinne seinen Besuchern ein buntes und vielfältiges Programm.

Am Freitag, den 30. August, steht das Fest der Sinne musikalisch im Zeichen der spanisch-latein-amerikanischen Musik. Im kulinarischen Dorf macht um 18 Uhr die Gruppe Ensemble um Jorge Ch√°vez mit handgemachter Musik aus Peru den Anfang.

Um 20 Uhr pr√§sentiert das Quintett Tropical sein spanisch-lateinamerikanisches Akustik-Live-Programm mit Liedern aus Lateinamerika und Spanien √† la Gipsy Kings. Das Repertoire von Quintett Tropical umfasst Salsa, Merengue, Cumbia, Porro, Bolero und jede Menge lateinamerikanische Evergreens, sowie temperamentvoll vorgetragene s√ľdamerikanische Tanzmusik wie Mambo, Cha-Cha, Rumba, spanische Rhythmen und Hits aus dem spanischen Sprachraum. Wie zu der s√ľdamerikanischen Musik getanzt wird, zeigt der aus Kuba stammende und seit 2014 in Hannover lebende Tanzlehrer Mario Limon und l√§dt dieBesuchern zum Mittanzen ein.

Am Samstag startet um 15 Uhr die gro√üe Spiel- und Erlebniswelt mit vielen verschiedenen Mitmachaktionen auf der gro√üen Wiese. F√ľr Gro√ü und Klein stehen unter anderem eine Experimentierstation, ein station√§rer Schnellfahrwettbewerb, Besichtigung eines Feuerwehrfahrzeuges, Kindermal- und Bastelaktionen, Vorlesestunden und viele Geschicklichkeitsspiele auf dem Programm. Die Laatzener Vereine und Organisationen bieten hier f√ľr jedes Alter und jedes Interesse ein tolles Programm an.

Auf der gro√üen Kulturb√ľhne pr√§sentieren sich die kulturtreibenden Vereine ab 15 Uhr mit Gesang und Tanz und zeigen so das breite Spektrum des Laatzener Kulturlebens.

Ab 20 Uhr trifft auf der Kulturb√ľhne solides Handwerk auf herausragende Performance. Die Emder Band Plug & Play spielt die Highlights des Rock, Pop und Soul aus den letzten 40 Jahren. Gegen 22.20 Uhr wird die Gruppe Feuerflut mit Ihrer Effektfeuershow f√ľr einen atemberaubenden Ausklang des Samstagabends sorgen.

Am Sonntagmittag pr√§sentiert das sinfonische Jugendorchester des Musikkreises Laatzen, unter der Leitung von Matthias Gr√ľtzmacher, sein aktuelles Repertoire. Nach einer kurzen Umbaupause zeigt zum Abschluss des Fests der Sinne um 15 Uhr der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen sein K√∂nnen. F√ľr das leibliche Wohl sorgt an allen drei Tagen die multikulturelle Gastronomie des kulinarischen Dorfes. Das Team von Juice Coffee & More bietet traditionelle Spezialit√§ten vom Grill, frische Salate, internationale Cocktails, Cr√™pes sowie frische S√§fte und Obstsalate an. Im Gartenhaus stehen hausgemachte Kuchen, Kaffee und Eis auf der Speisekarte. Das Angebot wird abgerundet mit philippinischen K√∂stlichkeiten.

Das Fest startet am Freitag um 18 Uhr, am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden