Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kripo beschlagnahmt vier Indoorplantagen und umfangreiche Vermögenswerte

Laatzen / Region.

Bei einer großangelegten Durchsuchungsaktion von Polizei und Staatsanwaltschaft (StA) in der Region Hannover sowie in weiteren Orten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen sind gestern acht überregional agierende Tatverdächtige (22 bis 49 Jahre alt) festgenommen worden. Sie werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

Seit Anfang 2018 führen die StA Hannover und Beamtinnen und Beamte des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeidirektion Hannover umfangreiche Ermittlungen gegen elf Beschuldigte - darunter acht Personen, die auf Antrag der StA Hannover noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden sollen. Die tatverdächtigen Männer stehen im Verdacht, in den vergangenen Monaten vier professionelle Indoorplantagen betrieben und Betäubungsmittel in größeren Mengen verkauft zu haben. Gestern fanden in der Region Hannover (dreimal Hannover, Lehrte, Laatzen), an zwei Orten im Raum Schaumburg (Bückeburg und Meerbeck) und in Ostwestfalen (Bad Oeyenhausen, dreimal Lübbecke, Petershagen, Minden, Rahden, Preußisch Oldendorf und Espelkamp) insgesamt 16 Durchsuchungen - davon neun unter Beteiligung von Spezialeinsatzkräften - statt. In Rahden, Meerbeck, Espelkamp und Petershagen stießen die Beamtinnen und Beamten dabei auf die vier Marihuana-Plantagen und beschlagnahmten in den mehrere hundert Quadratmeter großen Räumlichkeiten über 3 100 Pflanzen, etwa 30 Kilogramm bereits geerntetes und verpacktes Cannabis sowie professionelles Equipment zum Betreiben der Anlagen.

Zusätzlich fanden die Fahnderinnen und Fahnder knapp fünf Kilogramm Amphetamine, kleinere Mengen Kokain, diverse Ampullen mit Anabolika und Testosteron sowie mutmaßliches Dopingmittel bei den Durchsuchungen auf.

Weiter beschlagnahmten die über 300 Einsatzkräfte bei den Tatverdächtigen mehr als 230.000 Euro Bargeld, diverse Waffen - darunter auch mehrere scharfe Schusswaffen, Messer und über 1.000 Schuss Munition -, vier hochwertige Fahrzeuge (BMW, Daimler-Benz und Range Rover), zwei Grundstücke in Rahden und Meerbeck, teure Schmuckstücke sowie umfangreiches Beweismaterial, das nun ausgewertet werden muss.   Die Beamtinnen und Beamte nahmen die acht mutmaßlichen Haupttäter im Rahmen der Durchsuchungen fest. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige

Am Pfingstsonntag, 09. Juni 2019, gibt es im Sporthaus Holtensen SPARGEL SATT für 16,90 Euro pro Person. Eine Anmeldung für 12 Uhr oder für 17 Uhr ist erforderlich per eMail oder Telefon (siehe unten).

Egal ob Sie ein Business-Event, eine Familienfeier oder eine andere Veranstaltung planen. Wir sind für Sie da. Keine Veranstaltung ist uns zu groß oder zu klein. Organisieren können wir aber auch alles rund um Ihre Feier. Zelte, Feuerwerk, Bierstände, Grill, Servicekräfte, Fahrservice, Hotelzimmer und vieles mehr können wir für Sie planen und ausführen: klicken Sie hier!

Herrmann Catering
Im Büntefeld 23A
30974 Wennigsen

Telefon: 05109 - 5646520
eMail: info(at)herrmann-catering.de 
https://www.herrmann-catering.de


 

 


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden