Anzeige

 

 

Anzeige

 

 

Anzeige
Anzeige

Wer nimmt teil? Demo gegen Straßenanliegergebühren

Laatzen.

FORUM 2014 e.V. ist auf einer weiteren Ebene aktiv geworden. Die allgemeine Unzufriedenheit der niedersächsischen Bürger mit den kommunal erhobenen Straßenausbaubeiträgen, deren Höhe bis hin zur existenziellen Gefährdung von Grundstückseigentümern reicht, hat bereits zu landesweiten Aktionen geführt. Unter der Bezeichnung „Niedersächsisches Bündnis gegen Straßenausbaubeiträge (NBgS)“ hat sich in unserem Bundesland ein starker Zusammenschluss zahlreicher Bürgerinitiativen gegründet. Die Ungerechtigkeit, dass Wenige (Anlieger) die hohen Kosten zahlen müssen, aber Alle die Straßen nutzen, verstößt gegen das Gleichheitsprinzip des Grundgesetzes.

Aus diesem Grunde wird FORUM 2014 zusammen mit dem Bündnis NBgS am Donnerstag, 18. Oktober von 16 bis 18 Uhr vor der Albert-Einstein-Schule, Wülferoder Straße 46 in Laatzen, für die landesweite Abschaffung der Straßenanliegergebühren demonstrieren. Weitere Themenpunkte der Demonstration werden aber auch die ständige Missachtung des Bürgerwillens und die stetige Ansteigung der Verschuldung Laatzens sein. Die steigende Pro-Kopf-Verschuldung von 1943 Euro (Jahr 2018) bis zu 3834 Euro (Jahr 2021) ist beängstigend und nicht mehr hinzunehmen.

FORUM 2014 ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, mit uns zusammen vor der Ratssitzung am kommenden Donnerstag zu demonstrieren.


Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden