Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gesundheitsamt warnt vor möglichen Betrügereien

Region.

Die Region Hannover warnt vor möglichen Betrügerinnen oder Betrügern, die sich als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des Gesundheitsamts ausgeben. Bei der Hotline der Region Hannover sind Hinweise eingegangen, dass Unbekannte spät abends bei Einwohnerinnen und Einwohner angerufen und behauptet haben, Mitarbeiterin oder Mitarbeiter des Gesundheitsamts zu sein. Die Unbekannten teilten den Angerufenen mündlich mit, dass diese unter Quarantäne stünden. Darüber hinaus kündigten sie für den folgenden Tag ihren Besuch an.

Vor diesem Hintergrund weist die Region Hannover darauf hin, dass Anrufe aus dem Gesundheitsamt nie mit unterdrückter Rufnummer erfolgen. Im Falle von Hausbesuchen zeigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts unaufgefordert ihren Dienstausweis. Die Region Hannover rät allen, die einen zweifelhaften Anruf mit unterdrückter Nummer erhalten, nach der Rufnummer zu fragen und zur Kontrolle zurückzurufen. Bei den Telefonnummern des Gesundheitsamts handelt es sich im einen hannoverschen Rufnummer, die mit 616 beginnt. Im Fall eines Hausbesuchs sollten die Betroffenen immer nach dem Dienstausweis fragen.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden