Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Große Feuerwehrübung in Hemmingen

Foto: Lennart Fieguth/Sebastian Hillert

Bild 1 von 19

Hemmingen.

Am Mittwoch wurde eine große Übung der Feuerwehr in Hemmingen-Westerfeld durchgeführt. Geübt wurden der Aufbau und Inbetriebnahme einer langen Förderstrecke.

Die Wasserentnahme war am Katermahl, von dort aus ging es zu einem Anschluss, der eine Leitung unterhalb der Göttinger Landstraße (B3) versorgte. Auf der anderen Seite ging es weiter in das Industriegebiet. Dort wurde ein 10m³ großes Wasserbecken zur Pufferung aufgebaut, von dem wiederum Fahrzeuge mit Wasser versorgt worden sind. Die Leitung unter der B3 kann genutzt werden, um mehr Wasser in das Industriegebiet zu fördern, ohne dass Schläuche die Straße behindern. Organisiert wurde die Übung von Jörg Brinkmann, Wolfgang Kreipe und Mirko Silweschak aus der Ortsfeuerwehr Hiddestorf/Ohlendorf.

Die 40 Teilnehmer kamen aus den Ortsfeuerwehren Devese, Harkenbleck, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf/Ohlendorf.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden