Anzeige
Anzeige
Anzeige

Förderung für Mehrweggeschirr läuft zum Jahresende aus

Foto: Sina Riedel, Stadt Springe

Springe. Jetzt als Gastronomiebetrieb oder Einzelhandel noch Förderung sichern. Seit Ende Januar 2021 fördert die Stadt Springe Mehrweggeschirrsysteme für Gastronomie und Einzelhandel. Bis zu 1.000 Euro Förderung pro Betrieb sind möglich.

Anzeige

Aufgrund geringer Nachfrage von Seiten der Gastronomiebetriebe wird die Förderung der Stadt Springe zum 31. Dezember eingestellt. Die bisher ungenutzt bereitgehaltenen Gelder müssen den Haushalt der Stadt Springe damit zukünftig nicht mehr belasten. Anträge können aber noch bis zum 31.Dezember online gestellt und eingereicht werden. Selbstverständlich bleiben das Stadtmarketing und die Wirtschaftsförderung auch im nächsten Jahr gerne ansprechbar für eventuelle Fragen oder Ideen zum Thema Mehrweg. Jetzt heißt es für alle interessierten Betriebe: schnell sein und die Förderung sichern. Besonders aus Klimaschutzgründen und zur Vermeidung von Müll ist der Umstieg auf nachhaltige Mehrwegverpackungen auch langfristig sinnvoll. Die Stadt Springe möchte Gastronomie und Einzelhandel beim Umstieg auf ein Mehrweg-Pfandsystem unterstützen und auch finanziell fördern. „Probieren Sie das Mehrwegsystem einfach aus. Ich bin mir sicher, Ihre Kundschaft freut sich über Essen und Trinken zum Mitnehmen ohne Müllberge“, lädt Bürgermeister Christian Springfeld Betriebe bis zum 31. Dezember weiterhin ein. Bis zu 1.000 Euro brutto pro Betriebsstätte kann es geben. Unterteilt in Unterstützung für die Anschaffung von Geschirr und Übernahme der Systemgebühren für die ersten sechs Monate. Das kann sich lohnen.

Viele weitere Informationen zu Mehrwegsystemen, warum diese Sinn machen sowie Beispiele für Systemanbieter finden sich auf der Webseite übersichtlich zusammengefasst. Außerdem findet sich dort ein Vergleich von zwei Anbietern anhand einiger Kriterien sowie weiterführende Links: www.springe.de/mehrweg. Der Antrag für Förderung kann ganz einfach online direkt auf der Webseite ausgefüllt und eingereicht werden. Bei Fragen zur Förderung können stehen Daniel Behrens (Wirtschaftsförderung) Telefon 05041 73-204, daniel.behrens@springe.de oder Anike Molgedey (Stadtmarketing) Telefon 05041 73-270, anike.molgedey@springe.de, zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden