Anzeige
Anzeige
Anzeige

TSV Rethen begrüßt 200. Mitglied

Rethen. Die Überraschung war offensichtlich gelungen. Beim Tennistraining auf den Allwetterplätzen des TSV überraschten Vorstandsmitglieder das Neu-Mitglied Dr. Andrea Wünsch mit einem bunten Blumenstrauß und einer Dose Trainingsbälle.

Anzeige

Sie ist das 200. Mitglied der zurzeit schnell wachsenden Tennissparte des TSV Rethen, die damit seit Februar einen Mitgliederzuwachs von fast 20 neuen Spieler:innen hat.

Im Februar hatte der TSV beim Tennisverband Niedersachsen-Bremen (TNB) einen sogenannten “Quick-Check“ in Auftrag gegeben, um sich mit anderen Tennisvereinen ähnlicher Größe und Struktur zu vergleichen.

Die Statistiken belegten, dass der Rethener Verein innerhalb des TNB-Clusters von knapp 200 Vereinen gut aufgestellt ist.

Während die Vereine in Niedersachsen Bremen innerhalb der letzten 5 Jahre einen Mitgliederschwund von durchschnittlich sieben Prozent hinnehmen mussten, stieg die Zahl der Spartenmitglieder beim TSV um neun Prozent.

Insgesamt hatten die Rethener 30,3 Mitglieder je Freiplatz, im Landesvergleich ähnlicher Vereine waren es nur 25,2. Auch bei der Zahl der gemeldeten Mannschaften lag der TSV Rethen mit 8,2 im Vergleich zu 4,9 pro Verein gemeldeter Mannschaften im Landesvergleich deutlich über dem Durchschnitt.

Deutschlandweit erfreut sich der Tennissport auch aufgrund der Möglichkeiten, in den meisten Bundesländern Tennis-Einzel auch während der Corona-Beschränkungen zu spielen, zurzeit wachsender Beliebtheit.

Neben diesen günstigen Rahmenbedingungen in Zeiten der Pandemie führt der Vorstand die hohe Attraktivität des Vereins auf eine gute, kontinuierliche Jugendarbeit, die modernen Ganzjahresplätze mit Fluchtlichtanlage, die im letzten Jahr gebaut wurden, sowie den großen Erfolg der komplett ausgebuchten Schnuppertrainings, die seit Ende April bis Juni angeboten werden, zurück.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden