Anzeige
Anzeige
Anzeige

CDU Ortsrat Ingeln-Oesselse nimmt Ort unter die Lupe

Symbolfoto Blumenwiese. Quelle: Pixabay, Couleur.

Symbolfoto Blumenwiese. Quelle: Pixabay, Couleur.

Anzeige

Ingeln-Oesselse.

Unter dem Motto, der Ortsrat nimmt den Ort unter die Lupe, schaut sich die Fraktion des Ortsrates regelmĂ€ĂŸig nach MĂŒll, weggeworfenem Unrat und den dafĂŒr vorgesehenen BehĂ€ltern um. Auch Spielplatzhopping wird betrieben.

„Wir haben uns alle SpielplĂ€tze untereinander aufgeteilt und nach dem Rechten gesehen“, so GĂŒnter Sahm, Fraktionsmitglied. AuffĂ€lligkeiten werden der Verwaltung gemeldet. Außerdem begutachten die Fraktionsmitglieder die SitzbĂ€nke im Ort, an Fußwegen und an der Friedhofskapelle. „SitzbĂ€nke sind nicht nur fĂŒr die Ă€lteren BĂŒrger sinnvoll, auch Kinder sitzen gerne mal auf einer Bank und ruhen sich bei einem Eis aus. Wenn die Sitzgelegenheiten aber holzig und brĂŒchig sind, dann werden sie nicht genutzt und das ist schade“, findet Gundhild Fiedler-Dreyer, Fraktionsvorsitzende der CDU.

Genau wie im vergangenen Jahr, sollen auch 2021 weitere Wildblumenwiesen entstehen. “Insekten und weitere Lebewesen erfreuen sich an den Wiesen und erhalten so ihre Nahrung“, meint der OrtsbĂŒrgermeister, Heinrich Hennies. Im stĂ€dtischen Haushalt stehen fĂŒr weitere großartige Investitionen wenig Mittel zur VerfĂŒgung. Die Grundschule vor Ort und weitere Großprojekte im Laatzener Stadtgebiet, wie Schulen und KindertagesstĂ€tten, haben natĂŒrlich Vorrang. „Die Ortschaft dennoch mit kleinen Dingen sauber und ordentlich zu erhalten, sollte unser Ziel sein,“ so Fiedler-Dreyer. Auch Hinweise von Einwohnern werden gerne aufgenommen. FĂŒr die Haushaltsberatungen werden AntrĂ€ge formuliert, die in der kommenden Ortsratssitzung beraten werden sollen.    

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden