Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ortsfeuerwehr Laatzen war soeben im Einsatz

Laatzen.

Mit der Meldung "├ľlspur auf der Stra├če, l├Ąuft in Gully" wurden die ehrenamtlichen Helfer der Ortsfeuerwehr Laatzen am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr nach Alt Laatzen alarmiert.

Sechs Helfer machten sich mit dem Hilfeleistungsl├Âschfahrzeug -kurz HLF 20- umgehend auf den Weg in die August-Schaper-Stra├če. Zusammen mit der Polizei fanden die Helfer eine etwa drei Quadratmeter gro├če Fl├Ąche auf der Stra├če, die mit Kraftstoff verschmutzt war. Der Gullydeckel wurde angehoben und somit der Schacht ge├Âffnet. Gl├╝cklicherweise flossen keine R├╝ckst├Ąnde in die Kanalisation. ├ťber die Leitstelle wurde eine Fachfirma f├╝r die Reinigung der Stra├če angefordert. Die Helfer r├╝ckten gegen 9.50 Uhr wieder ein.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden