Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwei Einsätze beim gleichen Unfall

Bild 1 von 3

Barsinghausen.

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Ortsfeuerwehr Barsinghausen am Donnerstagmorgen gerufen. Ein Pkw lag im Graben, eine Person war nach erster Meldung nicht ansprechbar. Beide Insassen wurden verletzt und kamen ins Krankenhaus. Um 10.43 Uhr gab es eine weitere Alarmierung zur selben Einsatzstelle, da bei der Bergung des Fahrzeugs Benzin austrat.

Auf der L391 kam es am Donnerstag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte einen Baum und kam erst in einem Straßengraben zum Stehen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Rettung der Beifahrerin aus dem Unfallfahrzeug, der Fahrer konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Beifahrerin und Fahrer wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr stellte zudem den Brandschutz sicher, klemmte die Batterie des verunfallten Fahrzeugs ab und reinigte die Straße nach der Unfallaufnahme durch den Verkehrsunfalldienst der Polizei sowie der Verkehrsunfallforschung der Medizinischen Hochschule Hannover. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Barsinghausen mit drei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften, die Polizei sowie der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber Christoph4. Einsatzende war um 10.35 Uhr.

Um 10.43 Uhr erfolgte dann eine weitere Alarmierung zur Einsatzstelle. Bei der Bergung des Fahrzeugs durch ein Abschleppunternehmen wurde festgestellt, dass der Kraftstofftank beschädigt war und Kraftstoff ungehindert ausfloss. An der Einsatzstelle fing die Feuerwehr zuerst den direkt ausfließenden Kraftstoff auf und baute eine druckluftbetriebene Kraftstoffpumpe auf, um den Kraftstoff direkt aus dem Tank zu pumpen. Im Einsatz waren zehn Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen, Einsatzende war um 12.05 Uhr.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden