Anzeige
Anzeige
Anzeige

71 Bäume werden gefällt

Ronnenberg.

Im Nachgang zur durchgeführten Baumschau 2020 und im Rahmen der bestehenden Verkehrssicherungspflicht führen Mitarbeiter des kommunalen Bauhofs die notwendige Pflege- und Fällmassnahmen am städtischen Baumbestand durch. 

So müssen einige Bäume in Gänze entnommen werden, da durch Pilzbefall eine Stammfäule aufgetreten ist. Darüber hinaus wurden flachwurzelnde Bäume wie Birken durch die niederschlagsarmen und heißen Sommer stark geschwächt. Nach der Entnahme werden Ersatzbäume in den Wintermonaten nachgepflanzt.

Trotz kontinuierlicher Bewässerung und vitatlitätssteigernder Maßnahmen hat die Vitalität und Standsicherheit bei insgesamt 71 Bäumen insoweit nachgelassen, dass eine Fällung unumgänglich ist. Ergänzend zu den Fällungen wird an 66 Bäumen in unmittelbarer Nähe zum Straßenkörper das Lichtraumprofil wieder hergestellt und an 68 Bäumen vorhandenes Totholz entnommen. Ein Kronenschnitt findet an 28 Bäumen statt.

Im Zusammenhang mit zuvor benannten Maßnahmen kann es aktuell zu vorübergehenden Beeinträchtigungen im angrenzenden Umfeld der Bäume kommen.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden