Anzeige
Anzeige
Anzeige

PKW stößt frontal mit Baum zusammen

Foto: Feuerwehr Gehrden

Gehrden.

Am Freitagnachmittag, 16. Oktober 15.33 Uhr, wurden die Feuerwehren aus Leveste und Gehrden, sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Auf der L390 zwischen Leveste und Redderse war eine junge Frau mit ihren PKW, aus Leveste kommend, von der Fahrbahn abgekommen und auf der linken Straßenseite frontal gegen einen Baum geprallt. Das Auto wurde bei dem Aufprall stark zerstört und kam auf der Fahrerseite im Graben zum Liegen. Bei Eintreffen der Feuerwehr war die verletzte Fahrerin bereits aus dem PKW befreit und wurde vom Rettungsdienst erstversorgt. Sie wurde anschließend in eine Klinik zur weiteren Versorgung gebracht. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher, klemmten die Batterie des Unfallfahrzeugs ab und fingen auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Polizei hatte die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die L390 blieb für den Verkehr bis zur Beendigung der Maßnahmen gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Leveste und Gehrden mit sieben Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber Christoph 4, sowie die Polizei mit zwei Streifenwagenbesatzungen.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden