Anzeige
Anzeige
Anzeige

SV Wilkenburg bleibt weiterhin sieglos

Wilkenburg.

Der SV Wilkenburg bleibt in der neuen Saison in der Kreisliga, Staffel 4, weiterhin sieglos. Nach spektakulÀren 90 Minuten reichte es im Heimspiel gegen die SG Ronnenberg 05 nur zu einem 4:4 (0:2)-Unentschieden.

Mit diesem Ergebnis ist das Team von Trainer RĂŒdiger Hoffmann noch gut bedient, denn beim Seitenwechsel fĂŒhrten die GĂ€ste aus Ronnenberg durch Treffer von Oliver LĂ€ĂŸker (13. Minute) und Florian Peter mit einem verwandelten Foulelfmeter (44. Minute) mit 2:0. Der Wilkenburger Abwehrspieler Baris Yigit hatte zuvor den Ronnenberger Angreifer Kevin Umlauf im Strafraum zu Fall gebracht und sah fĂŒr den Ärger ĂŒber diese Entscheidung, den er gegenĂŒber Schiedsrichter Niklas Schumann lautstark Ă€ußerte, die Gelbe Karte. Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur 57. Minute, ehe Moritz Hinkelmann einen Kopfball in die NĂ€he des Ronnenberger Tores platzierte und der Ronnenberger Lorenz Wellern ihn unbedrĂ€ngt zum Anschlusstreffer ins eigene Tor bugsierte. Nur vier Minuten spĂ€ter erzielte Marco Elas sogar den Ausgleichstreffer zum 2:2. Ruhe brachte der Ausgleich jedoch nicht. Jens Hosenfelder (63. Minute) und Kevin Umlauf (66. Minute) schossen die GĂ€ste wieder mit 2:4 in FĂŒhrung. Schließlich sorgten Marco Elas (71. Minute) und der eingewechselte Maik Sobek (75. Minute) mit ihren Toren fĂŒr den 4:4-Endstand. "In der ersten Halbzeit lief bei uns nichts", gab Trainer RĂŒdiger Hoffmann nach dem Spiel zu. "In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor, aber wir sind zweimal ausgekontert worden. Außerdem hat uns heute die komplette Abwehr gefehlt."

Den nÀchsten Versuch, den ersten Sieg in der neuen Spielzeit einzufahren, unternimmt der SV Wilkenburg am heutigen Dienstag, 6. Oktober, ab 19.30 Uhr im Nachholspiel beim Aufsteiger FC Eldagsen II.

SV Wilkenburg: Adrian-Frederik Fraga, Can Caglar (ab 54. Minute Maik Sobek), Jannis-Noel Böttcher, Maurice Hirte, Moritz Hinkelmann, Marius Lampe, Mustafa Akcora, Niklas Römgens, Baris Yigit, Fatih Tatoglu, Marco Elas.

SG Ronnenberg 05: Felix Pygott, Yannik Simon, Nils Kutschenreuter, Kevin Umlauf, Lorenz Wellern (ab 65. Minute Bogdan-Christian Soare, ab 90. + 2. Minute Phillip-Jonas Ayesh), Oliver LĂ€ĂŸker, (ab 82. Minute Claas Schröder), Florian Peter, Dawid Dziuba, Lennart Rosseburg, Marcel Koppermann, Jens Hosenfelder (ab 67. Minute Kay Winter).

TorschĂŒtzen: 0:1 Oliver LĂ€ĂŸker (13. Minute) 0:2 Florian Peter (44. Minute, Foulelfmeter, Baris Yigit an Kevin Umlauf) 1:2 Lorenz Wellern (57. Minute, Eigentor) 2:2 Marco Elas (61. Minute) 2:3 Jens Hosenfelder (63. Minute) 2:4 Kevin Umlauf (66. Minute) 3:4 Marco Elas (71. Minute) 4:4 Maik Sobek (75. Minute)

Gelbe Karten:

SV Wilkenburg: Baris Yigit (43. Minute, Unsportlichkeit)

SG Ronnenberg 05: Jens Hosenfelder (55. Minute, Foulspiel), Oliver LĂ€ĂŸker (73. Minute, Foulspiel)

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden