Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hohes Besucheraufkommen und Verstöße

Bild 1 von 3

Barsinghausen.

Bereits am Freitag und Samstagvormittag haben sich erste Besucher auf dem Parkplatz am Nienstedter Pass eingefunden, um das Ausflugsziel Deister möglichst schnell zu erreichen. Bereits vor der Mittagszeit war der Parkplatz komplett belegt. Es kam daher zu Verkehrsbehinderungen auf der L401 durch parkende Fahrzeuge, die widerrechtlich am Fahrbahnrand abgestellt wurden. Hier wurden Parkverstöße entsprechend geahndet. Über die Mittagszeit verringerte sich der Besucherstrom etwas, was zur Entspannung der Verkehrssituation führte. Am Nachmittag kam es wieder zu erhöhtem Verkehrsaufkommen und damit verbundenen Verkehrsbehinderungen. Gegen 18 Uhr hatte sich die Parksituation an beiden Tagen wieder beruhigt.

Für den heutigen Tag wird mit einem ähnlichen Besucherandrang und Verkehrsaufkommen gerechnet. Die Polizei fordert die Besucher auf, auch Parkplatzmöglichkeiten am Deisterrand zu nutzen, um die Verkehrssituation zu entschärfen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden