Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dach wird getrennt um den Fahrer zu retten

Argestorf / Wennigsen.

Gegen 19.30 Uhr ist am Freitagabend ein Fahrzeug zwischen dem Ortsausgang Argestorf in Richtung Wennigsen verunfallt. Das Fahrzeug geriet nach links in einen Graben zwischen zwei B√§umen. Der Fahrer war ansprechbar, konnte sich aber nicht selber befreien. Die Feuerwehr wurde alarmiert und versuchte zun√§chst, den Fahrer √ľber die Beifahrerseite zu befreien. Das war jedoch nicht m√∂glich. Daher wurde das Dach des Wagens mit zwei Rettungss√§tzen getrennt. Die Feuerwehr Bredenbeck trennte die eine Seite des Daches, die Feuerwehr Wennigsen die andere, so dass der Fahrer mit einem Rettungsboard an den Rettungsdienst √ľbergeben werden konnte. Nach einer Stunde konnten die 45 Kr√§fte der Feuerwehren Wennigsen, Bredenbeck und Argestorf den Einsatz beenden.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden