Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kradfahrer bei Verkehrsunfall auf Messeschnellweg schwer verletzt

Region.

Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein 59 Jahre alter Kradfahrer schwer verletzt worden. Er ist, von der Hermesallee kommend, auf der Auffahrt zum Messeschnellweg in Fahrtrichtung Norden auf die Sperrfl√§che geraten und mit einem Auto zusammengesto√üen.     

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Experten des Verkehrsunfalldienst Hannover verlor der 59-J√§hrige in der Rechtskurve der Auffahrt auf den Messeschnellweg die Kontrolle √ľber sein Krad und wurde nach links auf den Hauptfahrstreifen gedr√ľckt. Infolgedessen kollidierte er mit einem Caddy, der sich auf gleicher H√∂he befunden hatte. Der 59-J√§hrige fuhr dann gegen die Mittelschutzplanke. Dort bliebt der Mann liegen. Das Krad kam einige Meter weiter liegend zum Stillstand.     

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 59-Jährige schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen unter Begleitung eines Notarztes in eine Klinik gebracht. Die 22-jährige Fahrerin des Caddy blieb unverletzt. Schätzungsweise entstand Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro.

Während der Unfallaufnahme war der Messeschnellweg gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden