Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwarzer Rauch: Wohnzimmer geht in Flammen auf

Springe.

Direkt gegen√ľber der Berufsbildenden Schule in Springe fand heute Vormittag gegen 11 Uhr ein gro√üer Feuerwehreinsatz statt. Die Rettungsleitstelle hatte dazu die Feuerwehren Springe und V√∂lksen in die Kantstra√üe alarmiert. Dunkler Rauch kam aus aus dem 1. Stock des Reihenhauses der Lebenshilfe Springe f√ľr abulantes Wohnen. Eigentlich leben hier vier Bewohner mit ihrer Betreuerin, zum Zeitpunkt des Feuers war aber niemand im Haus, so dass es auch keine Verletzten gibt. Das Feuer war knapp 30 Minuten nach der Alarmierung bereits komplett gel√∂scht, Nachl√∂scharbeiten fanden noch statt. "Es war ein Zimmerbrand", best√§tigte Stefan Quentin, Pressesprecher der Feuerwehr Springe. Vermutlich soll es sich um das Wohnzimmer handeln, das erheblichen Schaden aufweist. Die komplette Wohnung ist derzeit unbewohnbar, die Bewohner werden anderweitig untergebracht.

Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.