Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wochenmarktleitung dankt mutigem Bürger

Die Marktmeister Hans Kilp und Berndt Völkers bedankten sich heute bei Alfred Siegel, für das Verhindern eines vermeintlichen Raubüberfalls, mit einem Präsentkorb sowie frischen Waren vom Wochenmarkt.

Barsinghausen.

Am 4. April ist es auf dem Markt in Barsinghausen beinahe zu einem versuchten Raubdelikt gekommen (wir haben berichtet). Der unbekannte Täter versuchte, sich mit einem Messer in der Hand einen Fischhändler- Verkaufswagen zu nähern. Anwohner Alfred Siegel beobachtete das Verhalten des mutmaßlichen Täters und vertrieb ihn vom Tatort. Die Fischhändler, Dirk Schuster und Melanie Kaßmann, stellten jedoch fest, dass ein Reifen des Firmenfahrzeugs zerstochen worden war. "Raubüberfälle geschehen leider immer häufiger auf Wochenmärkten - auch in Barsinghausen. Wir sind Alfred Siegler mehr als dankbar, einen weiteren Raubüberfall verhindert zu haben", erklärte Marktleiter Hans Kilp. Marktmeister Kilp und sein Kollege Völkers bedankten sich gestern bei dem mutigen Bürger mit einem Präsentkorb sowie frischen Waren vom Wochenmarkt. Die Polizei warnt allerdings davor, ein Eingreifen nachzuahmen.