Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das neue VHS-Programm ist da

Katja Mynahrek-Busse, Ruth SchĂŒtte, Christina Heinrichs und Nadja Heinrichs stellen das neue VHS-Programm vor.

Anzeige

Barsnghausen/Region.

Die Hauptthemen heißen „Aktiv und Gesund“, „Arbeit und Beruf“, „EDV und neue Medien“, „Mensch und Gesellschaft“, „Kulturelle Bildung“, „Deutsch und Integration“ und selbstverstĂ€ndlich Sprachen. Wie gewohnt setzt die Volkshochschule Calenberger Land (VHS) in den einzelnen Bereichen Schwerpunkte und auch zum neuen Semester gibt es wieder neue Kursangebote. Auch Bildungsreisen gehören dazu. Zum September tritt dann auch der neue GeschĂ€ftsfĂŒhrer, Kersten Prasuhn, seinen Dienst an.

Die VHS feiert in diesem Jahr ihr 100-jĂ€hriges JubilĂ€um. Passend dazu haben sich die Volkhochschulen etwas ganz Besonderes ĂŒberlegt. In allen sechs GeschĂ€ftsstellen verstecken sich Geocaches. FĂŒr die ersten Finder der GPS Schnitzeljagd gibt es JubilĂ€umscoins und Gutscheine fĂŒr weitere Veranstaltungen. 

"In die Zeit der Hexenverfolgung" lautet der Titel eines Stadtrundgangs in Barsinghausen. Dabei können Teilnehmer auf ihrem Weg mit Meister Asmus schauerliche Geschichten aus dem Leben eines Henkers im 16. Jahrhundert hören. Einen weiteren Stadtrundgang wird es in Hannover mit dem NachtwÀchter Hinnerk Jansen geben.

Immer stĂ€rker angefragt wurden Themen zur Kindertagespflege, darauf hat die VHS reagiert. So gibt es Kurse und VortrĂ€ge zu FlĂŒchtlingskindern in Kita, ICDP-Training und Konfliktmanagement fĂŒr Tagespflegepersonen. In den Bereichen Philosophie und Umwelt wird es ebenfalls neue und spannende Kursangebote geben. "Als PĂ€dagogen haben wir nun mal die Weiterbildung im Blick. Wir versuchen die BedĂŒrfnisse der Menschen wahrzunehmen und schnell zu reagieren", erklĂ€rte Ruth SchĂŒtte.

Die Volkshochschule bietet zahlreiche Sprachkurse auf unterschiedlichem Niveau an. Dabei ist etwas fĂŒr AnfĂ€nger, Fortgeschrittene und jene, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten, zum Beispiel in Kompaktkursen, sagt Mitarbeiterin Christina Heinrichs. Es gibt außerdem Langzeit-Intensivkurse und Sprachreisen. Interessierte können sich zur Sprachberatung bei der VHS anmelden.

Das Programmheft liegt ab sofort in den VHS-GeschĂ€ftsstellen, in öffentlichen GebĂ€uden, wie RathĂ€usern und Banken sowie in einigen BĂ€ckereien aus. Es kann außerdem auf der neu gestalteten Internetseite der VHS unter vhs-cl.de abgerufen werden. Dort können sich Interessierte zudem zu den Kursen anmelden.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden