Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Phantombilder entlarven junge Räuber

Anzeige

Region.

Die beiden Räuber, die am Mittwochnachmittag, 23. Januar, zwei Schüler im Alter von zwölf und 13 Jahren an der Plantagenstraße in Badenstedt mit einem Messer bedroht und ihnen eine Geldbörse entrissen haben, sind ermittelt. Nach der Veröffentlichung von zwei Phantombildern der beiden Jungen meldeten sich unabhängig voneinander zwei Zeuginnen, die Hinweise auf zwei 13-Jährige aus Davenstedt und Wettbergen gaben. Bei den anschließenden Ermittlungen fanden die Beamten der Polizeiinspektion West die mutmaßliche Tatwaffe und die Kinder räumten die Tat ein.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden