Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unterstütze con-nect.de - werde "Partner"

Anzeige

Liebe Leserin, lieber Leser,

unabhängige Medien kosten Geld. Das ist keine große Überraschung oder Neuigkeit.
Seit sieben Jahren stellen wir Tag für Tag kostenfrei Nachrichten aus der Heimat online zur Verfügung.

In den letzten Wochen und Monaten haben wir vermehrt zu hören bekommen, dass es bei uns schon mal "flüssiger" lief. Das stimmt.

Aber aus den Gründen haben wir nie ein Geheimnis gemacht. Wir sind nur ein kleines Team.
Wir sind nicht mal zehn Personen - und berichten aus acht Städten.
Wir alle verdienen unseren Lebensunterhalt mit dieser Arbeit.
Das gelingt, weil wir viele lokale und regionale Partner haben, die unsere große Anzahl von Lesern als potentielle und tatsächliche Kunden kennen und bei uns Anzeigen schalten.

Im letzten Jahr hatten - und haben wir leider immer noch - durch schwere Krankheiten in unserem kleinen Team auf allen Ebenen etwas nachgelassen.
Wir konnten den Betrieb aufrechterhalten, weil die verbliebenen Kolleginnen und Kollegen ordentlich zugepackt und die Zähne zusammengebissen haben. Wir alle machen das gerne.

Es hat aber auch gezeigt, dass wir mehr Schultern gebrauchen können.
Mehr Schultern, um unserem ehrgeizigen Ziel treu zu bleiben, Sie bestmöglich zu informieren über die Geschehnisse in Ihrer Heimat. Doch mehr Schultern bedeuten auch mehr Kosten.

Deswegen haben wir eine - vor vielen Jahren schon an uns herangetragene Idee einiger Leser, einen "Förderkreis" zu gründen, - nun in die Tat umgesetzt.
Mit "Steady" kann jeder Leser und jede Leserin eine "con-nect-Partnerschaft" eingehen. Dabei legt jeder selber fest, was unsere Arbeit im Monat subjektiv Wert ist.
Während eine Tageszeitung im täglichen Bezug schnell mit 30 Euro aufwärts zu Buche schlägt, kann hier jeder selber entscheiden, was er oder sie ausgeben möchte.
Man muss natürlich auch gar keine "Partnerschaft" eingehen - oder eben 5 Euro im Monat als nicht zu viel für unser Angebot empfinden. Oder 10 Euro. Oder 25 Euro. Das sind die drei "Pakete".

Weitere Infos: [klick!]

Ich sage Ihnen zu, dass wir jeden Euro, der so bei uns zusätzlich ankommt, zu 100 Prozent in die journalistische Arbeit investieren.
Wir investieren in Menschen, die künftig noch stärker vor Ort unterwegs sind und über das Geschehen vor Ort informieren.
Menschen, die Fragen stellen und ihren Anliegen zuhören werden. Das ist der Anspruch unserer Leser an uns - und das ist auch unser Anspruch.

Wir hoffen, dass es uns gelingt, viele Leserinnen und Leser von dieser Form der Anerkennung und Wertschätzung für unsere Arbeit zu überzeugen.
Wir wollen uns damit für die Zukunft breiter aufstellen - finanziell und personell.

Mit den besten Wünschen für die Weihnachtszeit und das neue Jahr verbleibe ich als
Ihr Markus Hugo, Geschäftsführer der Agentur Hugo-Richter


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden